04

Tompkins Barracks, Schwetzingen

Am 16. März 2013 wurden die Tompkins Barracks in Schwetzingen nach über 60 Jahren mit einem großen Festakt offiziell an die Bundesrepublik übergeben. Für diesen Anlass hat die Stadt Schwetzingen GOODBYE G.I. beauftragt, einen dokumentarischen Kurzfilm zu produzieren, der im Rahmen des Festakts gezeigt wurde. Der Kurzfilm "Tompkins Talks" zeigt die Tompkins Barracks und die Menschen, die dort zum Teil Jahrzehnte lang gearbeitet haben, wenige Tage und Wochen vor der Schließung. Sie erzählen, wie es sich anfühlt, Zeugen einer Auflösung zu werden, den eigenen Job abzuwickeln, ein letztes Mal die Kantine zu öffnen. Unser Film gibt Einblick in einen bisher isolierten Ort und zeigt die ambivalente Stimmung im Moment des Abzugs einer ehemaligen Besatzungsarmee.

Ein Kurzfilm von Agnes Lisa Wegner
Kamera, Schnitt und Bearbeitung: Dominik Meeth (Gallion Filmproduktion)